Institut für Sinnesökologie

zum Vergrössern anklicken

Unser Institut

Das Institut für Sinnesökologie arbeitet vorwiegend an Mimikrysystemen, insbesondere Augenflecken oder Ocelli bei Schmetterlingen und Hühnervögeln, Pollenerkennung bei Pollenfressenden und Pollen sammelnden Insekten, Pollen- und Staubgefäßmimikry von Blütenpflanzen und Farbpräferenzen von Vögeln, Bienen und Schwebfliegen undefined (Lunau Group) sowie an diversen Aspekten der Bestäubungsökologie (Bestäubung durch Nicht-fliegende Säugetiere, Hybridisierung in der Gattung Salvia, mechanischer Ausschluss von Blütenbesuchern etc.) undefined(Petra Wester).

Institutsleitung

Prof. Dr. Klaus Lunau

Institut für Sinnesökologie
Heinrich-Heine-Universität
Universitätsstraße 1
Gebäude: 26.13
Etage/Raum: U1.33
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-13059

Sekretariat

Nicole Brand

Gebäude: 26.13
Etage/Raum: U1.45
Tel.: +49 211 81-11972
Fax: +49 211 81-11971
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Klaus Lunau