Institut für Sinnesökologie

Unser Institut

Das Institut für Sinnesökologie arbeitet vorwiegend an Mimikrysystemen, insbesondere Augenflecken oder Ocelli bei Schmetterlingen und Hühnervögeln, Pollenerkennung bei Pollenfressenden und Pollen sammelnden Insekten, Pollen- und Staubgefäßmimikry von Blütenpflanzen und Farbpräferenzen von Vögeln, Bienen und Schwebfliegen undefined (Lunau Group) sowie an diversen Aspekten der Bestäubungsökologie (Bestäubung durch Nicht-fliegende Säugetiere, Hybridisierung in der Gattung Salvia, mechanischer Ausschluss von Blütenbesuchern etc.) undefined(Petra Wester).

Institutsleitung

Prof. Dr. Klaus Lunau

Institut für Sinnesökologie
Heinrich-Heine-Universität
Universitätsstraße 1
Gebäude: 26.13
Etage/Raum: U1.33
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-13059

Sekretariat

Nicole Brand

Gebäude: 26.13
Etage/Raum: U1.45
Tel.: +49 211 81-11972
Fax: +49 211 81-11971
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Klaus Lunau